Nachhaltiges Produzieren

Loop geht auf Reisen - Interesse?

 

Nachhaltigkeit wird für immer mehr Menschen immer wichtiger. Entsprechende Produktionskonzepte zu entwickeln und wirtschaftlich sinnvoll umzusetzen, ist eine Herausforderung für Beschäftigte aus Ingenieurberufen und technische Experten und Expertinnen. Mit „Loop“ bietet die IG Metall jetzt eine informative Ausstellung über innovative Konzepte zum Verleih an.

Vier Themen werden von der Ausstellung behandelt:
• Cradle to Cradle: ein Produktionskonzept, das bereits bei der Produktentwicklung die spätere Wiederverwertung einbezieht. Mehr lesen

 

 

Linktipp

Cradle to Cradle

 

Seit 2012 gibt es den Cradle to Cradle e.V., der die Idee der biologischen und technischen Kreisläufe in der Gesellschaft verbreiten möchte. Nachhaltiges Produzieren soll selbstverständlich werden. Rund 300 Aktive engagieren sich mittlerweile bundesweit in 20 Regionalgruppen. Sie tragen die Ideen von Cradle to Cradle in Schulen, Universitäten und Unternehmen.
Website des Vereins: http://c2c-ev.de/ Mehr lesen

 

 

Demonstrationen

Bosch-Mitarbeiter gegen Verkaufspläne

 

Über 2.000 Bosch-Mitarbeiter protestierten am 2. Juli 2015 vor dem Bosch-Hauptsitz in Gerlingen gegen die Entscheidung der Geschäftsführung, einen Partner oder Käufer für den Geschäftsbereich Starter Motors and Generators (SG) zu suchen. Unter ihnen waren mehr als 1.000 Beschäftigte aus den in Deutschland vor allem betroffenen Standorten Hildesheim und Schwieberdingen. Aus allen deutschen Bosch-Standorten wurden Delegationen auf die Kundgebung entsendet. Auch Beschäftigte der Mercedes-Benz-Werke Sindelfingen und Untertürkheim waren anwesend. Mehr lesen

 

 

Beiträge und Dokumente

Neue Zeiten, neue Fragen: 20. Angestelltenkonferenz der IG Metall

 

Hier finden Sie Beiträge und Dokumente zur 20. Angestelltenkonferenz in Willingen zum Download. Mehr lesen

 

Bildungsangebote / Seminare

IG Metall-Bildungsprogramm 2015: Seminarangebote für ITK-Beschäftigte

 

Mit speziellen Seminarangeboten für Angestellte, ITK-Beschäftigte und Beschäftigte im Engineering will die IG Metall auch 2015 betriebliche Aktivitäten von Betriebsräten, gewerkschaftlichen Vertrauensleuten und interessierten Kolleginnen und Kollegen in der Branche unterstützen. Hier erhalten sie Informationen, fachliches Knowhow und organisatorische Kompetenzen, um Themen vor Ort anzupacken. Die Seminare finden in unterschiedlichen Bildungsstätten der IG Metall statt und werden von kompetenten Referentinnen und Referenten geleitet. Mehr lesen

 

 

Die digitale Arbeitswelt gestalten

Aktuelle Infos und Dokumente zur 6. Engineering und IT-Tagung

 

Auf der 6. Engineering und IT-Tagung hat sich die IG Metall umfassend mit den Folgen der Digitalisierung der Arbeitswelt auseinandergesetzt. 400 Beschäftige aus über 150 Unternehmen, aus IT, Forschung und Entwicklung und viele Studierende diskutierten intensiv und formulierten ihre Leitlinien für gute digitale Arbeit. Mehr lesen


6. Engineering- und IT-Tagung

Die digitale Arbeitswelt gestalten!

 

Die 6. Engineering- und IT-Tagung findet vom 9. bis 11. September 2014 bei der Adam Opel AG in Rüsselsheim statt. Das diesjährige Motto lautet: "Die digitale Arbeitswelt gestalten!". Mehr lesen


WSI-Lohnspiegel

Mitmachen bei der Online-Einkommens-Datenerhebung

 

Sie können durch Ihre Teilnahme und das Ausfüllen des Online-Fragebogens zur Verbesserung des Projektes LohnSpiegel beitragen. Mehr lesen


Entgeltgruppen in der Metall- und Elektroindustrie

IG Metall-Tarife für Ingenieure

 

Was verdienen Ingenieure in der Metall- und Elektroindustrie? Antwort geben unsere Faltblätter mit Beispielrechnungen für die unterschiedlichen Entgeltgruppen, die seit Juli 2013 gültig sind. Zusätzlich bieten sie weitere Fakten aus dem internationalen Forschungsprojekt LohnSpiegel des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Institut in der Hans-Böckler-Stiftung. Wichtigstes Ergebnis: Tarife zahlen sich aus - Ingenieure in Unternehmen, die nach Tarif bezahlen, verdienen durchschnittlich fast 22 Prozent mehr. Mehr lesen


WSI-Lohnspiegel-Analyse der Einkommens- und Arbeitsbedingungen

Ingenieure, IT-Experten und Techniker in Leiharbeit und Fremdfirmeneinsatz

 

Die vorliegende Auswertung von Einkommensdaten für Ingenieure, IT-Experten und Techniker bezieht sich auf 28.594 Datensätze, die im Rahmen des Projektes LohnSpiegel erhoben wurden. Mehr lesen