Für gute Arbeitsbedingungen bei Entwicklungsdienstleistern

High Quality - aber Low Cost?

 

Werkverträge müssen nicht schlecht sein: Seit 26 Jahren hat der Entwicklungsdienstleister IAV einen Tarifvertrag mit der IG Metall. Doch damit ist IAV eine Ausnahme. Oft geht es Unternehmen schlicht darum, hochqualifizierte Tätigkeiten billig einzukaufen. Ein Irrweg. Mehr lesen


online-Umfrage des Fraunhofer Instituts

Wie digital arbeiten wir wirklich?

 

Die Digitalisierung ist in aller Munde. Dennoch sieht man in vielen Büros noch heute Papierberge ohne Ende. In der Studie "Office 21" widmet sich das Fraunhofer Institut für Arbeitswirtschaft und Innovation der Frage: Wie digital arbeiten wir wirklich? Mehr lesen


Ausstellung: Nachhaltiges Produzieren

Loop geht auf Reisen - Interesse?

 

Nachhaltigkeit wird für immer mehr Menschen immer wichtiger. Entsprechende Produktionskonzepte zu entwickeln und wirtschaftlich sinnvoll umzusetzen, ist eine Herausforderung für Beschäftigte aus Ingenieurberufen und technische Experten und Expertinnen. Mit „Loop“ bietet die IG Metall jetzt eine informative Ausstellung über innovative Konzepte zum Verleih an.

Vier Themen werden von der Ausstellung behandelt:
• Cradle to Cradle: ein Produktionskonzept, das bereits bei der Produktentwicklung die spätere Wiederverwertung einbezieht. Mehr lesen

 

 

Die IG Metall unterstützt Fairphone

 

Das Fairphone ist ein fair und nachhaltig produziertes Smartphone mit austauschbaren Komponenten. Die IG Metall unterstützt Fairphone. Denn die Handyproduktion ist auch im chinesischen Vergleich eine Schmutzbranche. Was die IG Metall sich von dem Projekt Fairphone verspricht und wie sie es unterstützt, erklären Horst Mund und Christian Weis vom Vorstand der IG Metall in einem METALL-Interview. Mehr lesen


Qualifizierungspaket zur effizienten Produktion

Mit Effizienzsteigerung gegen Kostendruck

 

Intelligent produzieren, heißt: unnötige Kosten einsparen. Dafür gibt es die Aktionsbox „Anpacken statt abwarten! Material und Energie effizient nutzen“, ein umfassendes Qualifizierungspaket, mit dem Betriebsräte eigenständig das Thema Ressourceneffizienz angehen können. Mehr lesen


Wirtschaft: Engineering - Forschung und Entwicklung

Mehr Freiraum für Innovationen

 

Schon seit Jahren geraten die Ingenieure und technischen Experten immer stärker unter Druck. In der Forschung und Entwicklung wird in der Krise massiv gespart. Dabei garantieren nur Forschung und Entwicklung Innovationen. Sie unterstützen die Unternehmen dabei, sich auf dem Markt zu positionieren und damit Jobs sichern. Mehr lesen


Engineering-und IT-Tagung 2013

Zusammenarbeit: Gewerkschaftliche Antwort auf Erpressungsversuche

 

Zusammenarbeit hat viele Facetten – das zeigten die Beiträge und Diskussionen auf der 5. Engineering- und IT-Tagung der IG Metall vom 24. bis 26. September in Berlin. Dieses Jahr zu Gast bei Siemens, tauschten sich fast 300 Ingenieurinnen und Ingenieure, IT-Experten, Betriebsräte und IG Metall-Beschäftigte zu Aspekten von der Gestaltung der Arbeitsplätze und mobiler Arbeit über gesundheitsfördernde Arbeitsstrukturen bis hin zur internationalen Zusammenarbeit aus. Mehr lesen


Thesen der IG Metall zu Digitalisierung von Produktion und Dienstleistungen

Humanisierung des Arbeitslebens 2.0

 

Zehn Thesen von Christiane Benner: Mehr lesen


Kooperation und Fortbildung

Cradle-to-Cradle: Besser statt billiger

 

Hochwertiger Produkte, deren Materialien sich entweder wiedergewinnen oder kompostieren lassen – dafür steht das Produktionsprinzip Cradle-to-Cradle. Seit 2012 kooperieren IG Metall und EPEA, und bauen diese Zusammenarbeit weiter aus. Betriebsräte, die in ihrem Betrieb grüne Innovationen mit Cradle-to-Cradle fördern wollen, können sich auch 2014 fortbilden und beraten lassen. Mehr lesen


Baden-Württemberg und NRW

Projekt Kompetenz & Innovation

 

Wie können Betriebsräte mehr Einfluss auf die Innovationsfähigkeit der Unternehmen nehmen und so Arbeitsplätze sichern? Dieser Frage gehen die IG Metall-Bezirksleitungen Baden-Württemberg und NRW mit dem Projekt Kompetenz und Innovation nach.  Mehr lesen